• Diana

Indische Babymassage


Dieser Termin war schon so lange geplant und dann erwischt mich diese Woche eine fette Erkältung. Ich habe mir echt Sorgen gemacht, ob ich es überhaupt schaffe, sechs Stunden konzentriert bei der Sache zu bleiben. Aber die Seminarleiterin Reinhild Bohlmann von der Fortbildungsakademie des BfHD e. V. hat das Thema so entspannt vermittelt, dass ich null Probleme damit hatte, ihr Infos aufzunehmen. Ihr Wissen als Krankenschwester und Hebamme und das praktische Üben mit einer Stoffpuppe... bei mir war es ein babygroßer Teddy... haben mir jetzt ein super Gefühl gegeben, die indische BABYMASSAGE sicher und kompetent weiterzugeben. Ich freue mich so sehr auf den November, in dem der erste 4-wöchige Kurs starten soll!


Klar, viele denken vielleicht... BABYMASSAGE, dafür kann ich mir doch auch ein Buch kaufen und das zu Hause selbst machen. Aber ist es in der Gruppe nicht viel schöner? Der Austausch unter Mamis, vielleicht neue Freundinnen finden, die entspannte und ruhige Atmosphäre, weg von zu Hause (wo doch nur die Hausarbeit wartet), einfach mal Zeit haben um Abzuschalten, zu Entspannen und 60-90 Minuten nur für Mami und Baby? Es gibt sooo viele gute Gründe, sich die Zeit für diesen Kurs zu nehmen.

Der Wichtigste davon ist vielleicht :

Es geht um Berührung! Berührung die Liebe und Wärme schenkt. Berührung der Haut und Berührung in unserem Herzen❤️


Ich warte auf euch! Diana

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yogakissen & mehr