top of page

ThaiYoga

...tiefe Entspannung durch Berührung

Medizinische Thai-Massage

Was genau ist eine ThaiYoga Massage?

In Thailand wird diese Technik mit tiefer Entspannungswirkung auch "Nuad" genannt, was so viel bedeutet wie "heilsame Berührung". Manche bezeichnen diese Technik auch als "passives Yoga", wohl deshalb, weil die Dehntechniken den Yogaübungen (Asanas) sehr ähnlich sind. Es wird mit Handdruck, Daumendruck, Fuß- und Ellenbogendruck gearbeitet.

Mit dieser belebenden, aber auch gleichzeitig entspannender Technik können zum Beispiel:

  • Stress uns Stresssymptome gemindert werden

  • Energiehaushalt und Energieniveau verbessert werden

  • körperliche Verspannungen gelöst werden

  • die inneren Organe entgiften

  • Abwehrkräfte, Selbstheilungskräfte und Immunsystem gestärkt werden

  • Flexibilität und Beweglichkeit verbessert werden

  • die Gelenke mobilisiert werden

Was musst Du mitbringen?

Bei einer ThaiYoga Sitzung bleibst Du komplett bekleidet. Zieh Dich bequem und warm an, denn Frieren kann Deine körperliche Entspannung verhindern.

Wie lange dauer eine Sitzung?

Zwischen 60-90 Minuten. Wichtig zu wissen: Keine ThaiYoga Session gleicht der anderen!

In der angegebenen Zeit sind immer die Phasen zum Nachspüren inbegriffen.

Was ist Deine Investition?

59 Euro (60 Min)/ 89 Euro (90 min)

 

Einzeltermin incl. Tee, Vorgespräch und Nachspürzeit.

iStock-1321130863.jpg
bottom of page